Blog Übersicht
Sanitär(in)
Haustechnik
Maschinen
Produkte-News

Druckmessgeräte-Set AFRISO

Druckprüfungen für Trinkwasserinstallationen

AFRISO Druckmessgeräte-Set
Mit dem elektronischen Druckmessgeräte-Set von AFRISO lassen sich Trinkwasserinstallationen nach der neusten SVGW-Richtlinie W3 mit ölfreier Luft oder inerten Gasen prüfen.

Mit dem elektronischen Druckmessgeräte-Set von AFRISO lässt sich die Dichtheit von Trinkwasserinstallationen ganz einfach prüfen. Das Gerät erfüllt ausserdem die neuester SVGW-Richtlinie W3, die seit Oktober 2018 in Bezug auf die Hygiene in Trinkwasserinstallationen in Kraft sind. Diese halten fest, dass die Dichtheitsprüfung mit Luft (150 mbar), die Endprüfung mit Trinkwasser (Betriebsdruck) sowie die Dichtheits- und Festigkeitsprüfung mit Trinkwasser (3 bar / 15 bar) bei Trinkwasserleitungen durchgeführt werden sollen.

Für die Messung und Auswertung müssen geeignete Prüfmittel verwendet werden, am einfachsten erfolgt diese Prüfung mit einem elektronischen Druckprüfgerät. Jenes von AFRISO zeichnet die Messwerte über einen längeren Zeitraum automatisch auf und speichert diese. Die digitalen Messprotokolle enthalten sowohl die Kundendaten wie auch eine Grafik. Über die smarte Bluetooth-Schnittstelle lassen sich die Daten energiesparend zu allen AFRISO CAPBs® oder zur EuroSoft mobile App übertragen. Der starke Lithium-Ionen-Akku sorgt für eine Laufzeit von bis zu 38 Stunden.

Zum Set gehören neben dem Druckmessgerät auch eine Handpumpe, ein Abdrückventil mit Schnellkupplung und Feinstregulierventil sowie ein robuster Hartschalenkoffer. Das Gerät eignet sich für die Abnahme von Trinkwasserinstallationen, Solar- oder Heizungsleitungen, Fussbodenheizungen, Flüssiggas- und Ölleitungen.

AFRISO Druckmessgeräte-Set

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Set für alle Prüfungen nach SVGW-Richtlinie W3
  • digitale Messprotokolle mit Kundendaten und Grafik
  • starker Lithium-Ionen-Akku
  • einsatzfertiges und umfangreiches Set
  • einfach erweiterbar mit den AFRISO CAPBs®