Blog Übersicht

Der Blog - Immer am Ball

Betriebsunterhalt & Lagereinrichtungen
Dienstleistungen
Facility Management

Schweizer Eiervermarkterin setzt auf Palettenregalsystem AR PAL

Modulare Konstruktion mit Standard- und Sondertiefen

AR PAL Palettenregal f&f SAAG
Debrunner Acifer hat das gesamte Palettenregalsystem Schweizer Eiervermarkterin f&f SA/AG in Schötz LU geplant, geliefert und direkt vor Ort montiert. Bild: f&f SA/AG

Über 2‘200 Stellplätze auf 1‘700 m2: Die Schweizer Eiervermarkterin f&f SA/AG hat in Schötz LU ein neues Betriebsgebäude gebaut und die Lagerräumlichkeiten mit dem modularen Palettenregalsystem AR PAL von AR Racking ausgestattet. Debrunner Acifer hat sämtliche Palettenregale geplant, geliefert und vor Ort fachgerecht installiert.

Die f&f SA/AG ist ein Schweizer Unternehmen, das landesweit Eier und Eiprodukte liefert – vornehmlich Schweizer Eier aus Freilandhaltung. Das Unternehmen mit Sitz in Schötz LU hat kürzlich sein Betriebsgebäude mit einem neuen Lagertechniksystem ausgestattet: AR PAL von AR Racking.

Mit dieser Installation ergänzt die Schweizer Eiervermarkterin mit mehr als 30-jähriger Firmentradition sein Frischezentrum mit wichtigen Logistikkomponenten. «Uns ist es wichtig, dass ein wertvolles Naturprodukt seinen Weg zum Konsumenten frisch und in einwandfreier Qualität antritt», sagt Mario Hodel, CEO des Unternehmens.

AR PAL Palettenregal f&f SAAG
Das neue Palettenlager im Frischezentrum erstreckt sich auf einer Fläche von rund 1‘700 m2 und beherbergt über 2‘200 Stellplätze.

Zwei verschiedene Palettenregallager

Die Planung und Installation des neuen Systems übernahm die Debrunner Acifer AG. Das Projekt begann 2015 mit dem Umzug der f&f SA/AG in ein neues Betriebsgebäude, wo zunächst das Palettenregallager 1 fertiggestellt wurde. Je nach Erfordernis variiert hier der Regalbau zwischen 5,5 und 10,5 m Höhe und einem Traversenabstand von 2250 und 3050 mm. Auf Ende 2018 wurde das zweite Gebäude eröffnet. So konnte Debrunner Acifer auf Anfang 2019 das Palettenregallager 2 errichten, das eine Höhe von 4,5 m sowie einem Traversenabstand von 1250 mm aufweist.

Über 2‘200 Stellplätze auf 1‘700 m2

Die Lager 1 und 2 erstrecken sich auf rund 1‘700 m2. Die beiden neuen Gebäude haben eine Gesamtfläche von 10‘500 m2. In zwei Etappen wurde ein manuelles Palettenlager mit insgesamt 2226 Stellplätzen errichtet.

Die Räumlichkeiten entsprechen den höchsten hygienischen Anforderungen der Lebensmittelindustrie und erfüllen alle Normen hinsichtlich der Statik. Mit AR PAL setzte Debrunner Acifer bei der f&f SA/AG ein Palettenregalsystem ein, das sich ganz besonders für die Bedienung mit Gabelstaplern eignet.

Modulare Konstruktion für alle Arten von Lagergütern

«Die Regale gehören zum Bestandteil des geregelten Warenflusses empfindlicher Eier», sagt Hodel. «Damit jede Bestellung nach Kundenwunsch zur richtigen Zeit am richtigen Ort ankommt.

AR PAL Palettenregal f&f SAAG

» Das AR-PAL-System ist nicht nur im Food-Bereich, sondern für nahezu alle Arten von Lagergütern geeignet – ob leicht oder schwer, gross oder klein. Die Lösung ist modular konstruiert und kann sowohl mit Standard- als auch Sondertiefen für alle Arten von Paletten als Breit- oder Schmalganglager konstruiert werden. AR PAL lässt sich zudem mit Traversen und variabel gestaltbaren Einlegeböden realisieren.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • für alle Arten von Lagergütern geeignet
  • Individualität dank modularem Aufbau
  • mit Standard- oder Sondertiefen
  • Kombination mit Traversen möglich
  • variabel gestaltbare Einlegeböden

AR PAL Palettenregal f&f SAAG

Mario Hodel, CEO der f&f SA/AG

«Kompetente Beratung und guter Service»

Wie zufrieden sind Sie mit dem neuen Palettenlager?

Wir konnten die Projekte dank der Unterstützung von Debrunner Acifer genau nach Plan und ohne Zwischenfälle vorantreiben. Die Palettenregale AR PAL erfüllen sämtliche Erwartungen hinsichtlich Statik, Stabilität, Funktionalität und Flexibilität. Wir sind sehr zufrieden, die Investition hat sich für uns gelohnt.

Weshalb haben Sie sich für das AR PAL-System entschieden?

Dank der modularen Konstruktion von AR PAL mit Standard- und Sondertiefen lassen sich Palettenregallager flexibel gestalten.

Dies hat uns den nötigen Handlungsspielraum geboten, das Lager unseres neuen Frischezentrums nach unseren Wünschen zu kreieren – für uns ein wichtiger Faktor, um den geregelten Warenfluss unserer empfindlichen Produkte zu gewährleisten.

Weshalb arbeiten Sie mit Debrunner Acifer zusammen?

Eine der grossen Stärken ist sicherlich das vielfältige Produktesortiment. Doch genauso wichtig ist es für uns als Kunde, dass wir uns auf eine kompetente Beratung verlassen können. Bei Debrunner Acifer fühlt man sich in beiden Bereichen gut aufgehoben. Zudem waren die Preise bei beiden Ausschreibungen interessant und konkurrenzfähig.

Wie beurteilen Sie die Zusammenarbeit?

Bei beiden Projekten hat die Zusammenarbeit sehr gut funktioniert, der Austausch war stets angenehmen und zielführend. Debrunner Acifer hat die gesamte Konstruktion minutiös geplant, die Palettenregale rechtzeitig geliefert und vor Ort fachgerecht installiert. Der Service und die Leistung stimmen für uns genau.