Blog Übersicht
bws® Bewirtschaftungssystem
E-Shop
Befestigungstechnik
Referenzprojekt

Bewirtschaftungslösungen für Gallus Ferd. Rüesch AG

Flexibel bestellen und Kosten sparen

bws bewirtschaftungslösungen gallus ferdinand rüesch ag
Jede Woche holen wir die leeren Behälter mit C-Teilen direkt beim Kunden ab und sortieren die befüllten im Kanban-System ein.

Unsere Kunden verlassen sich auf effiziente Beschaffungsprozesse. Deshalb investieren wir seit Jahren in die Entwicklung intelligenter Bewirtschaftungslösungen – mit Erfolg. Für unseren Kunden Gallus Ferd. Rüesch AG aus St.Gallen haben wir bereits einige Innovationen umgesetzt. Das weltweit führende Unternehmen in Entwicklung, Produktion und Vertrieb schmalbahniger Rollendruckmaschinen für Etikettenhersteller setzt seit 2000 auf unsere bws®-Bewirtschaftungslösungen.

In einem ersten Schritt haben wir die Strichcodebewirtschaftung eingerichtet, danach erfolgte die Einbindung des Kanban-Systems mit integrierten Drittlieferanten. Ein paar Jahre später führte das international tätige Unternehmen die lokale Bewirtschaftung der Montagearbeitsplätze ein. Seit 2016 setzt die Gallus Ferd. Rüesch AG auf Barcode-Bewirtschaftung mit individuell auf die Montagearbeitsplätze ausgerichteten PDF-Katalogen.

bws bewirtschaftungslösungen gallus ferdinand rüesch ag

bws®2box Immer volles Lager

Im Kanban-System der Gallus Ferd. Rüesch AG befinden sich von jedem Artikel zwei Behälter. Ist einer leer, wird er zur lokalen Sammelstelle gebracht. Dort wird er mit einem Strichcodelesegerät erfasst und via WLAN in unseren E-Shop importiert. Der zweite Behälter stellt den Bedarf sicher, bis der leere wieder befüllt im Kanban-System einsortiert wird.

bws bewirtschaftungslösungen gallus ferdinand rüesch ag

bws®services Abhol- und Lieferservice

Wöchentlich bringen wir die vollen Behälter zum Kunden, sortieren diese im Kanban-System ein und holen die leeren ab. Gleichzeitig liefern wir den bereits bestellten Nachschub für die Montagearbeitsplätze und erfassen via Scanner die nächste Lieferung.

bws bewirtschaftungslösungen gallus ferdinand rüesch ag

bws®code Flexible Bestellung

Den Montagearbeitern des Kunden stehen zwei Strichcodelesegeräte und je einen individuellen PDF-Katalog zur Verfügung. Dadurch haben alle Arbeiter die Gelegenheit, die benötigten Artikel kontinuierlich abzuscannen und in unseren E-Shop zu importieren.

bws bewirtschaftungslösungen gallus ferdinand rüesch ag

Einbindung von Drittlieferanten

In Absprache mit der Gallus Ferd. Rüesch AG haben wir verschiedene Fremdlieferanten in unser Sortiment eingebunden. Der Kunde wird somit von der Erfassung bis zur Rechnung aus einer Hand beliefert.

bws bewirtschaftungslösungen gallus ferdinand rüesch ag

Interview mit Bernd Hofstädter

Leiter Beschaffung bei der Gallus Ferd. Rüesch AG

Weshalb setzen Sie auf Bewirtschaftungslösungen von Debrunner Acifer statt auf konventionelle Beschaffungsprozesse?

In der Beschaffung fallen verschiedene Kosten an – von der Bestellabwicklung über die Wareneingangs- und Rechnungsbuchung bis zur physischen Einlagerung und Kommissionierung. Die Prozessschritte sind jedoch teurer als das Material. Debrunner Acifer übernimmt für uns die Bewirtschaftung und wickelt diese in einem schlanken Prozess ab. Dadurch sparen wir Kosten, senken unseren Zeitaufwand und steigern die Prozesssicherheit.

Wie gross ist die Prozessoptimierung dank Barcodebestellungen und Einbindung von Drittlieferanten?

Der direkte Datenaustausch über die Barcodebestellung reduziert die Fehleranfälligkeit und erhöht die Effizienz. Laut unseren Berechnungen sparen wir 15 bis 20% der Prozesskosten ein. Dank der Einbindung von Drittlieferanten haben wir zudem unser Portfolio vergrössert und die Versorgung in einem funktionierenden System eingebettet.

Wie beschreiben Sie die Zusammenarbeit mit Debrunner Acifer?

Wir pflegen bereits seit Jahren eine vertrauensvolle Geschäftsbeziehung. Langjährige Partnerschaften haben den Vorteil, dass man die Prozesse des anderen kennt, versteht und entsprechend reagieren kann. Debrunner Acifer hat sich als innovatives Unternehmen bewiesen und unsere Beschaffungsprozesse kontinuierlich verbessert. So profitieren wir heute von intelligenten Bewirtschaftungslösungen.