Blog Übersicht
Ausbildung
Sponsoring
Konzern

Tim Rhomberg gewinnt Debrunner Acifer Trophy 2018

Infotag Lehrbetriebe

Informatiker Tim Rhomberg (Urdorf) hat im Jahr 2018 die höchste Punktzahl aller 84 Schweizer Berufs-Meisterinnen und Meister erzielt und sich damit die «Debrunner Acifer Trophy» gesichert. Am Infotag Lehrbetriebe seines Arbeitgebers, der Stadt Zürich, erhielt Tim Rhomberg den «Schweizer-Meister Audi A1» für ein Jahr zur freien Nutzung überreicht.

Mit der «Debrunner Acifer Trophy» ehren SwissSkills und Gold Sponsor Debrunner Acifer jährlich die oder denjenigen Schweizer Berufsmeister/in, welche über alle Berufsmeisterschaften die höchste Punktzahl erzielt haben. Der diesjährige Gewinner der «Debrunner Acifer Trophy» heisst Tim Rhomberg. Der Informatiker-Lernende in Systemtechnik des Kompetenzzentrums Organisation und Informatik der Stadt Zürich erzielte im Wettkampf «IT Network and Systems Administration» 97,19 Punkte (Punktemaximum: 100).

Infotag Lehrbetriebe

Tim Rhomberg hat sich mit dieser Leistung auch für die Teilnahme an den WorldSkills 2019 in Kazan qualifiziert, die Ende August stattfinden werden.

Am «Infotag Lehrbetriebe» der Stadt Zürich überreichte Armin Lutz, Leiter Marketing und Kommunikation der Debrunner Koenig Gruppe, Tim Rhomberg den Autoschlüssel für seinen «Schweizer-Meister Audi A1». Das Auto steht Tim Rhomberg als bester Schweizer Berufsmeister 2018 nun für ein Jahr zur Verfügung.

Mit der «Debrunner Acifer Trophy» möchte Debrunner Acifer, Gold Sponsor des SwissSkills Team, die guten Resultate der Berufstalente honorieren und den Berufsnachwuchs zu Höchstleistungen anspornen.

Im Jahr 2018 wurden in der Rekordzahl von 84 Lehrberufen Schweizer Berufsmeisterschaften ausgetragen – in 76 Berufen im Rahmen der zentralen SwissSkills in Bern im September und in weiteren 8 Berufen an dezentral von den Berufsverbänden durchgeführten Meisterschaften.