Blog Übersicht
Ingenieur(in) oder Architekt(in)
Holzbauer(in)
Maler(in), Gipser(in) oder Tapezierer(in)
Spengler(in)
Befestigungstechnik
Holzbau
Gebäudehülle
Produkte-News

Holzleime MIRAPUR 9110, 9130 und 9160

Zuverlässige Partner für den konstruktiven Holzbau

Holzleime MIRAPUR 9110, 9130 und 9160

Mit Mirapur 9110, 9130 und 9160 führen wir drei hochwertige 1K PUR Holzleime im Sortiment, die speziell für Klebungen im Holz- und Elementbau entwickelt wurden. Dabei handelt es sich um fugenüberbrückende, stand- und wasserfeste Holzleime, die bis zu 125 C° (Mirapur 9110 und 9130) beziehungsweise 150 C° (Mirapur 9160) wärmebeständig sind. Kein Verlaufen des Klebstoffes bis zum Fügen der Teilem, dadurch besonders geeignet für vertikale Verklebungen. Die Holzleime Mirapur 9110, 9130 und 9160 ersetzen die Vorgängermodelle 9521 und 9522 und erfüllen sämtliche Anforderungen gesunder sowie ökologischer Bauweise von MINERGIE-ECO®.

EMICODE®-Zertifizierung für maximale Wohngesundheit

Mirapur 9110, 9130 und 9160 sind mit dem EMICODE® EC1 zertifiziert. Alle Bauprodukte, die das EMICODE®-Siegel tragen, garantieren den höchsten Standard in Bezug auf die Wohngesundheit.

Holzleime MIRAPUR 9110, 9130 und 9160

Das bedeutet, dass keine gesundheitsschädigende Stoffe in die Luft gelangen – sei es beim Kleben von Fliesen, Verlegen eines Teppichs, Lackieren des Parketts und Abdichten von Duschwannen oder bei anderen Renovierungs-, Sanierungs- oder Ausbauarbeiten. Das Kennzeichnungssystem erlaubt es zudem, das Emissionsverhalten von Verlegewerkstoffen und Bauprodukten miteinander zu vergleichen und zu bewerten.

Das markenrechtlich geschützte Kennzeichnungssystem EMICODE® hat sich international und über die Produkte hinaus zum wichtigsten Qualitätsmassstab entwickelt. Seit Einführung des EMICODE® 1997 wurden bereits über 5‘000 Produkte aus der ganzen Welt mit dem EMICODE®-Siegel ausgezeichnet. Dies bietet Handwerkern und Architekten eine Orientierungshilfe, um die Luftbelastung in Räumen möglichst tief zu halten, maximalen Gesundheitsschutz zu bieten und eine hohe Umweltverträglichkeit zu gewährleisten.

Holzleime MIRAPUR 9110, 9130 und 9160
Kein vorgängiges Schleifen nötig.

Zudem schafft das System Anreize dafür, die Produkte stetig weiter zu verbessern.

Ebene, saubere, staub- und fettfreie Klebeflächen

Bei der Anwendung von Mirapur sollten Sie darauf achten, dass die Klebeflächen eben, sauber, staub- und fettfrei sind, damit der Holzleim optimal haftet. Idealerweise tragen Sie den Holzleim mit der Auftragspistole auf – pro Quadratmeter benötigen sie etwa 150 bis 300 g Holzleim. Die Verarbeitungstemperatur sollte im Bereich von 10 bis 30° C liegen. Die offene Zeit beträgt maximal 10 min beim Mirapur 9110, 30 min beim Mirapur 9130 beziehungsweise 60 min beim Mirapur 9160.

Vor Anwendungen mit harten Laubhölzern und harten Exoten müssen Sie zwingend eine Probeklebung durchführen. Bei anspruchsvollen Holzoberflächen (harzreiche Nadelhölzer und inhaltsstoffreiche Laubhölzer) oder bei Klebungen, die extremen Temperatur- und Feuchtebeanspruchungen standhalten müssen, empfehlen wir Ihnen eine technische Beratung. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf – unsere Experten werden Sie sehr gerne unterstützen.

Kein vorgängiges Schleifen nötig

Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass es in Bezug auf die Klebewirkung nicht notwendig ist, OSB-Plattenoberflächen vorgängig zu schleifen.

Holzleime MIRAPUR 9110, 9130 und 9160

Diese Erkenntnis hat eine von der Geistlich Ligamenta AG in Auftrag gegebene Projektarbeit der Berner Fachhochschule für Architektur Holz & Bau ergeben. Gemäss den Testresultaten versagt in der Regel zuerst das Grundmaterial – beispielsweise Materialbruch im Ständerholz oder ein Bruch der OSB-Platte selber.

Ihre Vorteile im Überblick

  • für Holz- und Elementbau entwickelt
  • auch für vertikale Applikationen geeignet
  • kein Schleifen notwendig
  • Wasserfestigkeit
  • Wetterbeständigkeit
  • erfüllt Anforderungen von MINERGIE-ECO®
  • keine gesundheitsschädigenden Emissionen