Blog Übersicht
E-Shop
Sanitär(in)
Heizungs- oder Luftinstallateur(in)
Haustechnik
Heizungen
Anwendungsbeispiel

IGH-Kataloge: Nettopreislisten importieren

Präzise Kalkulationen für Installateure

IGH-Kataloge Nettopreise

Neu können Kunden von Debrunner Acifer für die Produkte aus ihren IGH-Katalogen Nettopreislisten importieren. Dadurch können beispielsweise Sanitär- und Heizungsinstallateure ihre Projekte präzise kalkulieren.

Viele Sanitär- und Heizungsinstallateure nutzen seit Jahren Kataloge der Interessengemeinschaft Datenverbund IGH, um anhand dieser Produktdaten Projekte zu kalkulieren. Diese Daten importieren sie über eine Standard-Schnittstelle direkt in ihr branchenspezifisches ERP-System – per Knopfdruck. Die IGH-Kataloge werden regelmässig aktualisiert und über die IGH-Website als Download zur Verfügung gestellt.

Präzise Kalkulationen dank Nettopreisen

In der Regel stehen Sanitär- und Heizungsinstallateuren für die Kalkulation nur Bruttopreise zur Verfügung.

IGH-Kataloge Nettopreise

Debrunner Acifer ermöglicht neu allen Kunden, die sich Produktdaten über IGH-Kataloge beschaffen, ihre individuellen Kundenkonditionen in Form von Nettopreislisten direkt in ihre Branchenlösung zu importieren. So können Installateure jederzeit direkt über ihr Branchensystem sowohl auf ihre Brutto- als auch Nettopreise zugreifen. Dadurch lassen sich Projekte präzise kalkulieren und Offerten effizient erstellen.

Mit einem Klick zu Nettopreislisten

Der Datenaustausch der Nettopreise lässt sich einfach einrichten. Die Kunden erhalten ein Login, dass sie in ihren Branchensystemen hinterlegen müssen. Ist dieser Prozess einmal eingerichtet, läuft der Transfer vollautomatisch. Sobald sich die Nettopreise ändern, erfolgt ein automatisches Update. Mit einem Klick können Sanitär- und Heizungsinstallateure die neuen Preise direkt importieren.

Möchten auch Sie Ihre Nettopreise per Knopfdruck in Ihr ERP-System importieren? Melden Sie sich jetzt in unserem E-Service-Center .

Telefon: +41 58 235 35 35

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Kalkulation von Offerten mit Nettopreisen
  • rasche Implementation
  • effizienter Bestellprozess

IGH: Interessengemeinschaft Datenverbund

Die Interessengemeinschaft Datenverbund (IGH) setzt sich aus 113 führenden Lieferanten aus den Branchen Heizung, Lüftung, Sanitär und Elektro sowie dem Gebäudetechnikverband suissetec und dem Verband Schweizerischer Elektro-Installationsfirmen EIT.swiss zusammen. Ziel der IGH ist es, das Know-how, die Technik und die Koordination zwischen ihren Mitgliedern und deren Kunden sicherzustellen und einen standardisierten Datenaustausch zu ermöglichen. Dieser basiert auf den Produktkatalogen und insbesondere auch auf den Verarbeitungsprozessen (Anfragen, Offerten Bestellungen usw.).