Blog Übersicht
Baumeister(in)
Gartenbauer(in)
Strassenbauer(in)
Tiefbau
Produkte-News

steinfix® Randabschlussprofile

Platten und Steine fixieren – mit wenig Zeitaufwand und ohne Beton

steinfix® Randabschlussprofile

Die raffinierten steinfix® Randabschlussprofile sind überall dort nützlich, wo Steine und Platten zeitsparend verlegt werden und Rasenränder schön grün bleiben sollen. Die Profile sind robust, belastbar und ohne Beton rasch montiert. Dank verschiedener Ausführungen sind die steinfix® Randabschlussprofile vielseitig einsetzbar. Neu im Sortiment von Debrunner Acifer ist steinfix® forte: ein sehr robustes Randabschlussprofil für Verbundsteine, die starker Belastung ausgesetzt sind.

Seit über zehn Jahren entwickelt und produziert die profilsager ag steinfix®Randabschlussprofile. Das Schweizer Produkt ist aus 100 Prozent Recycling-Hart-PVC hergestellt und vereinfacht die Arbeit am Bau. Dank geringerem Aufwand – bezogen auf Material, Arbeit und Zeit – lassen sich bei der Verlegung der Profile gegenüber einem Betonrand Kosten sparen. Dadurch profitieren sowohl der Bauherr als auch das ausführende Bauunternehmen.

Ein mit steinfix®Randabschlussprofilen versehener Belag ist robust, sofort belastbar und verrutscht nicht. Die Profile sind vielseitig einsetzbar: zum Beispiel im Gartenbau, bei Plattenbelägen, bei Asphaltwegen oder bei Parkplätzen mit Verbundsteinbelag. Zudem stehen Ihnen verschiedene Ausführungen für unterschiedliche Ansprüche zur Auswahl – beispielsweise steinfix®forte. Dieses Randabschlussprofil ist speziell für Verbundsteinbeläge mit hoher Belastung entwickelt worden und neu im Sortiment von Debrunner Acifer.

steinfix® Randabschlussprofile

steinfix® forte – ideal für Parkplätze und bei anderen starken Bodenbelastungen, gerade und rund

Abdrehende Räder, das Bremsen und das Anfahren mit dem Auto bedeuten starke Kräfte, die auf den Belag von Parkplätzen und deren Randabschluss einwirken. Das Randabschlussprofil steinfix®forte ist dank verstärktem Steg sehr robust und fixiert Verbundsteine auch bei erhöhter Belastung durch Fahrzeuge bis 3,5 t. Das Eigengewicht der Steine drückt das am Profil angeschweisste 50 cm breite Netz mit dem Profil in den Splitt – weder das Profil noch der Belag lassen sich deshalb verschieben. Für Rundungen werden Profil und Netz geschlitzt geliefert, das Profil lässt sich von Hand biegen (Biegeradius > 2,5 m).

Einsatzbereich: Erhältlich in den Ausführungen «gerade» und «rund» für Parkplätze mit Verbundsteinbelag und andere starke Belastungen auf einem Verbundsteinbelag, mit oder ohne Verbund.

steinfix® Randabschlussprofile

steinfix® gerade: fixiert Gartenplatten und Verbundsteine mit geradem Abschluss

Braune Rasenränder gehören der Vergangenheit an. Die Löcher im Randabschlussprofil steinfix®gerade gewähren dem Rasen genügend Feuchtigkeit beim Übergang zum Steinbelag, sodass er sein schönes Grün dauerhaft behält. steinfix®gerade wird angenagelt und fixiert Gartenplatten sowie Verbundsteine rasch und ohne Beton. Der Belag ist robust, sofort belastbar und verrutscht dank der Profilfixierung durch Nägel nicht.

Einsatzbereich: Ohne Beton Verbundsteine, Natursteinplatten, Gehwegplatten, Betonplatten und Gartenplatten mit geradem Abschluss fixieren.

steinfix® Randabschlussprofile

steinfix® rund: schliesst Plätze und Wege in der gewünschten Rundung ab

Das Randabschlussprofil steinfix®rund lässt sich von Hand in eine beliebige Form biegen – das Profil passt sich damit jedem Weg und jedem Platz an. Wie bei steinfix®gerade sorgen auch bei der runden Variante Löcher im Profil dafür, dass der Rasen am Rand genügend Feuchtigkeit erhält und nicht braun wird. Der mit steinfix®rund eingebaute Belag ist sofort belastbar und robust. Das Annageln des Profils verhindert, dass er verrutscht.

Einsatzbereich: Ohne Beton Gartenplatten, Natursteinplatten, Verbundsteine, Betonplatten und Gehwegplatten mit rundem Abschluss fixieren.

steinfix® Randabschlussprofile

steinfix® netz: besonders fester Abschluss für Terrassen, Flachdächer, Plätze und Wege

Einen besonders festen Abschluss garantiert das Randabschlussprofil steinfix®netz. Das Profil wird ohne Beton und ohne Nägel fixiert und ist speziell geeignet bei geringen Aufbauhöhen oder für Dachkonstruktionen. Am Profil angeschweisst ist ein 30 cm breites Netz, dessen Maschen sich durch das Eigengewicht des Belags im Splitt verankern. Das Belagsgewicht auf dem Netz fixiert das Profil und sorgt so für sicheren Halt – Profil und Belag verschieben sich nicht. Der Belag ist sofort belastbar und robust. Der Rasenrand wird dank der Löcher im Profil ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt und bleibt dauerhaft grün.

Einsatzbereich: Zum beton- und nagelfreien Fixieren von Verbundsteinen, Gehwegplatten, Betonplatten, Natursteinplatten und Gartenplatten, die hoher Belastung ausgesetzt sind. Speziell geeignet bei geringen Aufbauhöhen und für Dachkonstruktionen.

steinfix® Randabschlussprofile

steinfix® netz dim. 10 – fixiert Keramikplatten sicher

Das Randabschlussprofil steinfix®netz dim. 10 ist für Keramikplatten entwickelt worden. Seine Steghöhe beträgt nur 10 mm. Die Keramikplatten drücken auf das am Profil angeschweisste 30 cm breite Netz. Es verankert sich dadurch im Splitt, womit Profil und Platten beton- und nagelfrei unverrückbar fixiert sind. Der Belag ist robust und sofort belastbar. Die Rasenränder bleiben schön grün, denn durch die Löcher im Profil wird der Rasen auch am Rand mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt. Das Randabschlussprofil steinfix®netz dim. 10 ist ideal bei geringen Aufbauhöhen oder für Dachkonstruktionen.

Einsatzbereich: Keramikplatten, Feinsteinzeugplatten und Natursteinplatten mit geringer Aufbauhöhe ohne Nägel und Beton fixieren. Speziell geeignet für Dachkonstruktionen.

steinfix® Randabschlussprofile

steinfix® stahl – Flachstahl stabil und einfach montiert, gerade und rund

Um einen Rand mit Flachstahl abzuschliessen, ist das Randabschlussprofil steinfix®stahl die ideale Lösung. Dieses Profil ist für Walzasphalt entwickelt worden. Man legt es direkt auf die Feinplanie und steckt einen Standardflachstahl (max. 120 mm Höhe und 10 mm Stärke) in die Profilnut. Keile in der Nut stützen dünne Stahlprofile zusätzlich.

Die Nut hält den Flachstahl stabil, dessen Oberkantenhöhe sich mittels Nivellierkeilen millimetergenau anpassen lässt. Nach der Ausrichtung des Profils samt Flachstahl wird der Belag auf das Netz eingebaut, das am steinfix®stahl Randabschlussprofil angeschweisst ist. Das Gewicht des Belags fixiert das bis 270 °C hitzeresistente Netz samt Profil und der Belag verschiebt sich nicht.

Gegenüber dem Einbetonieren sind steinfix®stahl Randabschlussprofile einfacher, schneller und kostengünstiger (50%) verlegt: Für den Abschluss ist weder Beton noch zusätzlicher Stahl nötig, die Wartezeit für die Betonhärtung entfällt und der Belag ist nach dem Einbau sofort belastbar. Auch bei Rundungen ist der Einsatz von steinfix®stahl möglich: Das von Hand biegbare Profil (Biegeradius > 3,5 m) und das Netz sind für Rundungen geschlitzt.

Einsatzbereich: Entwickelt für Walzasphalt mit Temperaturen bis 270 °C in den Ausführungen «gerade» und «rund».

Ihre Vorteile im Überblick

  • Platten und Steine ohne Beton fixieren
  • Nach Einbau sofort belastbar
  • Einsparungen bei Material, Arbeit und Zeit
  • In verschiedenen Ausführungen erhältlich
  • Vielseitig einsetzbar
  • Robust
  • Dauerhaft grüne Rasenränder
  • Schweizer Produkt aus 100 Prozent Recycling-Hart-PVC